Exkursion Carnuntum

Schon im ersten Semester erfolgte die inhaltliche Vorbereitung. Das Thema „Austria Romana“ wurde im Geschichteunterricht der drei ersten Klassen ausführlich besprochen und  mit Hilfe der Universum-TV-Dokumentation über Carnuntum visualisiert. Am 20. Juni brachen wir nun zum Lokalaugenschein direkt an den Ort des Geschehens auf. Bei brütender Hitze (36 Grad im Schatten!!) konnten wir uns von den Ausmaßen der antiken Stadt an der Donau überzeugen und uns auch an Hand der tollen Rekonstruktionen über das Leben  im römischen Carnuntum informieren. Unsere hitzefesten SchülerInnen wurden von den allesamt ausgezeichneten - in der Mehrzahl weiblichen - Tour-Guides über zwei Stunden kompetent betreut. Zum Abschluss der Exkursion besichtigten wir das Heidentor – natürlich auch für ein kurzes Foto-Shooting!  

Gunther Seel


Fotogalerie